sondern bleiben darin enthalten.

 

Eine solche Entglasung besteht also aus einem Kristallkeim, der bei Abkühlung wächst. Dies kann zwar durchaus auch gewollt sein, gilt aber zumeist als Glasfehler und damit Ausschuss. Dieses Wachstum kann im Übrigen auch bereits in der Wanne an kalten Ecken geschehen. Wichtig ist für Sie als Kunde natürlich vor allem, ob das Produkt negativ beeinflusst wird. Insbesondere also das Erkennen von bereits kleinen Kristallen ist dazu wichtig. Ob es sich dabei um pseudo- oder ß-Wollastonit handelt, kann weitere Erkenntnisse liefern, insbesondere auch bei der fehlerdiagnose und Ursachenforschung.

 

Allgemein:

Unsere neue Kategorie "Bild des Monats" soll Ihnen jeden Monat einen kleinen Einblick in des Analyse-Alltag geben. Es zeigt jeweils ein besonders interessantes, auffälliges oder einfach nur (unserer Meinung nach) besonders schönes Bild aus einer unserer Analysen. Hier werden immer unterschiedliche Motive zu sehen sein, ob von Mikroskop-Untersuchungen, REM-Aufnahmen oder anderem. Lassen Sie sich überraschen - jeden Monat neu.